Bourg en Bresse - Brou das Kloster                                         

Gekennzeichnete Hauptstadt von La Bresse im Jahr 1272 von den Grafen von Savoyen an Stelle von Bâgé,
Bourg entwickelte sich in den Staaten von Savoyen bis 1601, als die Stadt Französisch wurde.
Das königliche Kloster Brou ist ein religiöser Komplex in Bourg-en-Bresse im Ain, einer der Hauptstädte des ehemaligen Herzogtums von Savoyen.
Das königliche Kloster Brou ist ein Meisterwerk der extravaganten flämischen gotischen Kunst aus dem frühen 16. Jahrhundert

arrivée_Brou
Brou_aérien
Bourg_en_bresse_façade
abbaye de brou
Porte des Jacobins
panorama Bourg
entrée_Brou